SV Schörzingen 1946 e.V.

 



Bericht zur Generalversammlung für das Geschäftsjahr 2017

Bericht zur Generalversammlung für das Geschäftsjahr 2017

Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

Um 19.30 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende Chris Bartl die ordentliche Generalversammlung des SV Schörzingen für das Geschäftsjahr 2017.
Im voll besetzten Sportheim konnte er 100 Mitglieder und Freunde des Sportvereins begrüßen. Einen besonderen Gruß richtete er an Ortsvorsteherin Birgit Kienzler und den Stellvertreter der Vorsitzenden der Verbände des Sportkreises Zollernalb Rolf Niggel. Herr Bürgermeister Sprenger ließ sich wegen einer Terminüberschneidung entschuldigen und sendete der Versammlung seine Grüße.

In einer Gedenkminute wurde der im Jahr 2017 verstorbenen Mitglieder Eugen Teufel, Peter Belgram und Heribert Hauschel gedacht.

Rechenschaftsberichte

Zunächst trug der 1. Vorsitzende Chris Bartl seinen Bericht vor. Er ließ das ereignisreiche Jahr 2017 noch einmal kurz Revue passieren.

Als erstes informierte Chris Bartl die Versammlung, dass mit Bettina Gerstenberger im Nachgang zur Generalversammlung 2016 das fehlende Mitglied für die Vorstandschaft gewonnen werden konnte und sie heute von der Versammlung nachträglich bestätigt werden soll

Er berichtete, dass man im letzten Jahr mit der 1. Mannschaft die A-Klasse nicht halten konnten, wobei er aber anmerkte, dass man mit der doch noch sehr jungen Mannschaft vermutlich hierzu einfach noch nicht erfahren genug war. Er betonte auch das sehr intakte Mannschaftsgefüge, und dass der SV Schörzingen mit Zoran Idjakovic einen sehr motivierten Trainer für die 1. Mannschaft im Sommer verpflichten konnten. Chris Bartl bedankte sich beim Trainer und der Mannschaft, die derzeit auf dem dritten Tabellenplatz steht und wünschte ihnen eine verletzungsfreie Vorbereitung und einen guten Start in die Rückrunde.

Sehr zufrieden war Chris Bartl mit den Leistungen und Erfolgen der Jugendlichen im Turnen und im Fußball und verwies dabei auf die Berichte von Bettina Gerstenberger und Andreas Seng.

Er bedankte sich beim FSV Zepfenhan für die gute Zusammenarbeit im Jugendbereich, die inzwischen Spielgemeinschaften in allen Jugenden umfasst. In der heutigen Zeit ist es nur noch mittels Kooperationen mit den benachbarten Vereinen möglich, einen ordentlichen Spielbetrieb zu organisieren.

Desweiteren bedankte er sich bei den zahlreichen Jugendlichen aus Weilen u.d.R., Deilingen und aus Ratshausen, die regelmäßig das Training beim SVS besuchen bzw. am Spielbetrieb teilnehmen. Ohne diese Spieler und deren engagierte Eltern hätte der Verein deutlich mehr Probleme einen reibungslosen Spielbetrieb aufrecht zu erhalten.

Danach bedankte Chris Bartl sich noch bei Daniel Bauman und Oliver Denkinger für die Organisation und Durchführung der Sportplatzpflegemaßnahmen, sowie bei Andreas Maus, der Daniel und Oliver beim Mähen ums Sportheim unterstützt hat. Außerdem dankte er seinen Vorstandskollegen und deren Partnern für die Unterstützung das ganze Jahr über und bei allen, die in irgendeiner Weise den Sportverein Schörzingen unterstützen.

Er bedankte sich auch bei allen Spendern, die den Verein finanziell unterstützen, bei allen Geschäftsleuten, bei der Stadt- und Ortschaftsverwaltung für die gute Zusammenarbeit, sowie bei den treuen Sportheimbesuchern.

Abschließend ging der 1. Vorsitzende in seinem Bericht noch auf das Jahr 2018 ein.
Der 50er Ball am 03.02.2012 wird unter das Motto „Zigeuner“ gestellt.

Im Anschluss folgten die Rechenschaftsberichte. Schriftführer Jörg Miller berichtete ausführlich über den Jahresverlauf 2017.

Als nächstes trug Turnabteilungsleiterin Bettina Gerstenberger ihren Bericht vor. Sie ging auf die einzelnen Abteilungen Kinderturnen, Volleyball, Bauch-Beine-Po, Turnergruppe Uschi Weinmann, Turnergruppe Cäcilia Edel und die Jedermänner ein. In der Turnabteilung werden derzeit fast 160 Frauen, Männer und Kinder von 17 Übungsleiterinnen und Übungsleitern betreut.

Jugendleiter Andreas Seng berichtete über die einzelnen Jugendmannschaften des SV Schörzingen und bedankte sich beim FSV Zepfenhan für die gute Zusammenarbeit, sowie bei allen Übungsleitern und Trainern. Insgesamt werden beim SVS 63 Jugendliche von 11 Jugendtrainern trainiert. Nach dem zwei Trainer im letzten Jahr ihre Tätigkeit beendet hatten, konnten mit einigen Schwierigkeiten wieder neue Trainer für die Jugenden verpflichtet werden. Leider konnte aber für die B-Jungend kein Trainer aus Schörzingen gefunden werden.

Zoran Idjakovic, neuer Trainer der 1. Mannschaft, berichtete von der Vorrunde der Saison, die auf dem 3. Tabellenplatz beendet wurde.

Nach seinem Bericht ehrte der Trainer der 1. Mannschaft noch die trainingsfleißigsten Spieler der Aktiven.

Anschließend verabschiedete Chris Bartl mit Michael Keufer einen langjährigen Spieler der I. Mannschaft.

Den Abschluss bildete Ernst Daute mit dem Bericht der AH. Die AH beteiligte sich an einigen Spielen, u.a. am jährlichen Volleyballturnier in Schörzingen und dem Oberhohenberg-Pokal.Die Geselligkeit kam natürlich auch nicht zu kurz. So wurden der Rundenabschluss im Tennisheim, das Hasenessen im Löwen und ein Auftritt an der Fasnet gemacht.

Kassenberichte

Angelika Kaysser erläuterte in Ihrem Kassenbericht die finanziellen Situation des Vereins und musste auf Grund von dringend notwendigen Investitionen, wie die Anschaffung von Torsicherungen, leider von einem negativen Ergebnis im letzten Jahr berichten.

Die Kassenprüfung wurde durch vorstandschaftsangehörende und nicht angehörende Personen durchgeführt. Der Bericht der Kassenprüfung wurde von Gerd Saar vorgetragen. In diesem konnte er Angelika Kaysser eine tadellose Kassenführung bescheinigen und empfahl die Entlastung.

Entlastung

Die Entlastung der Vorstandschaft übernahm Ortsvorsteherin Birgit Kienzler. Bevor sie aber zu ihrer eigentlichen Aufgabe kam, dankte sie der Vorstandschaft für die geleistete Arbeit und die gute Zusammenarbeit mit den Vereinen in den Nachbargemeinden das ganze Jahr über. Durch die hervorragende Jugendarbeit wird die Zukunft des Vereins gesichert.

Die Vorstandschaft wurde einstimmig durch die Hauptversammlung entlastet.

Ehrungen

Auch in diesem Jahr konnten wieder zahlreiche Ehrungen für langjährige Vereinszugehörigkeit bzw. für langjährige, ununterbrochene Übungsleitertätigkeit durch Chris Bartl vorgenommen werden:

Für 25jährige Vereinsmitgliedschaft erhielten die silberne Vereinsehrennadel und eine Urkunde
Peter Koch, Andreas Maus, Christian Miller, Winfried Probst, Gisela Riedlinger

Für 40jährige Vereinsmitgliedschaft erhielten die goldene Vereinsehrennadel und eine Urkunde
Erika Angst, Thomas Angst, Alwin Dietrich, Karl-Heinz Edel, Armin Hafen, Ottmar Hafner, Erna Hauschel, Gerhard Hauschel, Bärbel Hermann, Harald Hölsch, Eveline Maus, Klaus-Peter Maus, Rose Trettin

Für 50jährige Vereinsmitgliedschaft erhielten eine Ehrennadel und eine Urkunde
Gerda Bayer, Rosemarie Bregenzer, Inge Geiger, Elmar Hauschel, Peter Hermann, Elisabeth Hölsch, Rainer Hölsch, Edwin Koch, Priska Nann, Marie-Luise Riedlinger, Gerd Saar, Horst Zweigart

Für 60jährige Vereinsmitgliedschaft erhielten ein Geschenk
Benedikt Koch

Für 70jährige Vereinsmitgliedschaft erhielt ein Geschenk
Heinrich Fromm

Gemäß Satzung wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt
Elmar Hauschel, Peter Hermann, Elisabeth Hölsch, Rainer Hölsch, Edwin Koch, Priska Nann, Gerd Saar, Rita Eckstein, Karl-Heinz Edel, Maya Hermle, Erika Angst, Ottmar Hafner, Erna Hauschel, Rose Trettin

Anschließend bedankte sich der 1. Vorstand bei Dieter Willi für das Schreiben der Urkunden.

Es folgten die Ehrungen durch Rolf Niggel vom Turngau Zollern-Schalksburg. Vor den Ehrungen ging er allerdings noch kurz auf die sehr gute Situation des SV Schörzingen ein. So lobte er den Verein, seine vorbildliche Führung, wie auch seine sehr starke Jugendarbeit.

Anschließend durfte er Frank Bayer für seine 10-jährige Tätigkeit in der Vorstandschaft mit der Sportkreis-Ehrennadel in Silber und Jörg Miller für 5 Jahre Mitgliedschaft in der Vorstandschaft mit der bronzenen Sportkreis-Ehrennadel auszeichnen. Beide erhielten durch Chris Bartl ebenfalls ein Geschenk vom Verein überreicht

Weiter durfte Frank Bayer für seine 10-jährige Tätigkeit vom WFV auch die Verbandsehrennadel in Bronze entgegennehmen. Diese Ehrung wurde durch Chris Bartl vorgenommen.

Seinen Dank richtete Chris Bartl anschließend noch einmal an alle Trainer, Übungsleiterinnen und Übungsleiter und überreichte jedem noch ein Geschenk.

Neuwahlen

Turnusgemäß schieden Angelika Kaysser, Andreas Maus, Thomas Weinmann und Dominik Mich aus der Vorstandschaft aus.

Angelika Kaysser, Andreas Maus und Thomas Weinmann erklärten sich auf Nachfrage des von der Versammlung bestimmten Wahlleiters Helmut Miller für weitere 3 Jahre zur Mitarbeit in der Vorstandschaft des SV Schörzingen bereit. Für das ausscheidende Mitglied Dominik Mich konnte aus der Versammlung leider niemand für die Aufstellung zur Wahl in die Vorstandschaft gewonnen werden. Alle 3 sowie Bettina Gerstenberger (auf 2 Jahre) wurden von der Versammlung einstimmig per Akklamation gewählt.

Nach dieser Wahl zog sich die Vorstandschaft zur Ämterverteilung zurück.
1. Vorsitzender: Chris Bartl
2. Vorsitzender: Andreas Maus
Kassierer: Angelika Kaysser
Schriftführer: Jörg Miller
Jugendleiter: Andreas Seng
Mitgliederverwaltung: Frank Bayer
Turnabteilungsleiterin: Bettina Gerstenberger
Stellv. Turnabteilungsleiter: Alexander Kürner
Pressewart: Thomas Weinmann
Technischen Leiter: Oliver Denkinger
Spielleiter: Stefan Ordowski

Nach der Ämterverteilung fuhr der 1. Vorsitzende Chris Bartl in der Tagesordnung fort.

Er bedankte sich bei allen Vorstandsmitgliedern für die konstruktive und sehr gute Zusammenarbeit in der Vorstandschaft. Ein besonderer Dank ging an die Wiedergewählten Angelika Kaysser, Andreas Maus und Thomas Weinmann, aber auch Bettina Gerstenberger, für ihre Bereitschaft in der Vorstandschaft weitere drei bzw. zwei Jahre mitzuwirken.

Anfragen und Anträge

Anfragen und Anträge sind keine eingegangen.

Mitgliedsbeitragserhöhung

In einer sehr ausführlichen Präsentation wurde vom 1. Vorsitzenden Chris Bartl die aktuelle derzeitige Situation vorgestellt. Es wurden die Einnahmen und Ausgaben gegenübergestellt, den demografischen Wandel im Verein veranschaulicht und mögliche finanzielle Folgen aufgezeigt. Um dem Verein weiterhin einen soliden Stand und finanzielle Spielräume zu ermöglichen wurde anschließend eine Erhöhung der Beiträge auf

Erstmitgliedschaft                               25€ (+ 7€*)
Zweitmitgliedschaft                            18€ (+ 5€*)
Jugendliche 10-18 Jahre                   18€ (+ 5€*)
(bis 10 Jahre ist die Erstmitgliedschaft
eines Elternteils erforderlich)
Familienmitgliedschaft                       50€ (+ 10€*)
* Erhöhung gegenüber bisherigem Beitrag.
zur Diskussion vorgeschlagen.

Die nachfolgende Abstimmung durch die anwesenden Mitglieder war einstimmig für den von der Vorstandschaft unterbreiteten Vorschlag zur Erhöhung der Mitgliedsbeiträge auf die genannten Beiträge ab 2018.

Verschiedenes

Zum Abschluss der Versammlung gab der 1. Vorsitzende Chris Bartl die Vereinstermine für 2018 bekannt.
Nachdem keine weiteren Wortmeldungen anstanden, dankte er der Versammlung für die Aufmerksamkeit und beendete offiziell die Hauptversammlung 2017 um 23:15 Uhr.

Veranstaltungen und Termine

Sa, 08 September 2018
Dorffest Schörzingen

Ort:Festplatz Hohenberghalle
Sa, 08 September 2018
Dorffest Schörzingen

Ort:Festplatz Hohenberghalle
Sa, 20 Oktober 2018, 19:00
Sauverlosung

Ort:Sportheim Schörzingen

Tabelle 1.Mannschaft

Tabelle 2.Mannschaft