SV Schörzingen 1946 e.V.

 

KLEIDER MACHEN LEUTE

 


Amtsblatt 14.04.2016

Kartenvorverkauf Dirndlknacker

Ab Montag, 18.04.2016 sind die Eintrittskarten im Vorverkauf für den Auftritt der Dirndlknacker am Freitag, 22.07.2016 an unserem 70-jährigen Vereinsjubiläum erhältlich.

  • VVK: 9,- Euro
  • Abendkasse: 10,- Euro

Die Karten können bei folgenden Vorverkaufsstellen gekauft werden:

  • Volksbank in Schörzingen,
  • Bäckerei Besenfelder in Schömberg,
  • Bäckerei Milles in Dotternhausen,
  • Pizzeria Azzurra in Deilingen,
  • Sportheim Schörzingen, bei Heimspielen und sonntags,9-12 Uhr beim Frühschoppen

Ergebnisse

Aktive
FSV Denkingen II – SV Schörzingen 0:5 (0:3)

NÄCHSTER DREIER!!! WICHTIGER AUSWÄRTSSIEG IN DENKINGEN!!!!

Mit einem souveränen Auswärtssieg bei der zweiten Mannschaft des FSV Denkingen II konnte man die nächsten wichtigen drei Punkte einfahren.

Personell musste das heutige Trainerteam Banholzer/Henle/Saar die Startelf auf einer Position ändern. Jan Pfenning rückte für Mario Pavic in die Startelf, da dieser erst in der zweiten Halbzeit zur Verfügung stand. Coach Peter Roth war aufgrund eines privaten Termins verhindert.

Zu Beginn der Partie hatten unsere Jungs etwas Probleme in die Partie zu kommen. Die Zweikämpfe wurden nicht richtig angenommen und die möglichen Chancen nicht richtig ausgespielt. Dies änderte sich allerdings nach knapp 20 Minuten. Dann wurde die Überlegenheit immer mehr. Denkingen stand hinten nun nicht mehr so sicher und man kam zu der ein oder anderen Chance. In der 33. Spielminute war es dann soweit. Ralf Widmer schickte Nico Banholzer auf die Reise und dieser ließ sich nicht zweimal bitten und versenkte das Leder im Netz. Die verdiente Führung zu diesem Zeitpunkt. In der Folgezeit wurde der SVS dann auch besser. Man spielte die Bälle viel ruhiger und sicherer durch die eigenen Reihen. Nur drei Minuten nach der Führung erhöhte Michael Keufer auf 2:0. Nach einem Ordowski-Freistoß stand Keufer in der Mitte völlig blank und „grätsche“ den Ball ins Tor. Noch vor dem Seitenwechsel dann die Vorentscheidung. Stefan Ordowski bekam den Ball auf der rechten Seite und schlug den Ball in die Mitte, der Denkinger Abwehrspieler schlug ein astreines Luftloch, dahinter lauerte wieder Banholzer. Dieser sagt brav danke und erzielte die 3:0-Pausenführung.

In der Pause musste der SVS zweimal wechseln. Für Ralf Widmer und Julian Hauschel kamen Matthias Schumacher und Mario Pavic in die Partie. Nach dem Seitenwechsel blieben unsere Jungs konzentriert und spielten weiter nach vorne. Bereits in der 57. Minute erzielte man dann das 4:0. Nach einer butterweichen Flanke von Alex Saar erzielte Nico Banholzer seinen dritten Treffer. Anschließend hatte der SVS noch schätzungsweise 6-7 Möglichkeiten das Ergebnis noch deutlicher werden zu lassen. Doch außer in der 67. Minute erzielte man keinen Treffer mehr. Dort schickte Banholzer Alex Saar auf die Reise. Dieser zog direkt in Richtung Tor und erzielte mit ein wenig Glück das 5:0. Danach ging es munter weiter mit dem Chancenverballern. Entweder hielt der Keeper der Gastgeber stark oder den Schörzinger Stürmern versagten die Nerven. Bis zum Schlusspfiff passierte dann nichts mehr.

Fazit: Außer die mangelhafte Chancenverwertung ein gutes Auswärtsspiel unsere Elf. Ein absolut verdienter Sieg in der Keeper Markus Hermann nur einmal nach einem Freistoß eingreifen musste. Nun kommt es am nächsten Sonntag zum direkten Duell gegen den Verfolger SV Kolbingen. Diese liegen mit Zwei Punkten weniger (allerdings auch mit einem Spiel weniger) auf dem vierten Platz. Ein Sieg wäre hier ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Das Team hofft auf zahlreiche Unterstützung der Fans in diesem richtungsweisenden Spiel. Anpfiff am Sonntag ist wie gewohnt um 15.00 Uhr.

AUFSTELLUNG: Markus Hermann, Jan Pfenning, Ralf Widmer(Matthias Schumacher), Matthias Siegmund, Riccardo Fromm, Michael Keufer(Dominik Mich), Stefan Ordowski, Alexander Saar, Nico Banholzer(Marco Seifriz), Julian Hauschel(Mario Pavic), Fabian Bayer

C-Junioren, SGM Zepfenhan/Schörzingen – SGM Lauterbach 2:1 (2:0)

Für eine große Überraschung konnte unser Team beim Nachholspiel gegen Lauterbach sorgen. Der Tabellenzweite, mit einem Punkt Rückstand, reiste als klarer Favorit bei uns an.

Unser Team spielte sehr diszipliniert, hielt sich meist an die taktischen Vorgaben und ging mit viel Einsatz und Willen ins Spiel, was sich am Ende auch auszahlte. Zur Halbzeit lagen wir 2:0 vorne. In der 50. Minute konnte Lauterbach den Anschlusstreffer erzielen. Danach begann eine Zitterpartie, bei der sowohl der Gegner als auch wir einige Möglichkeiten hatten. Beim ersehnten Schlusspfiff war die Freude verdient und groß.

Spieler und Tore: Carlo Hölle, Tim Rohloff, Benedikt Bark, Nico Maier(1), Leon Schwarz, Dominik Naumann, Jonas Keller(1), David Weckenmann, Florian Hauschel, Silas Baumann, Maximilian Bayer, Luke Bayer, Yannick Hannert, Celine Schwarz, Pascal Fischinger

C-Junioren, SGM Villingendorf - SGM Zepfenhan/Schörzingen 2:2 (0:2)

Am Samstag reisten wir beim direkten Verfolger in Villingendorf an.

Trotz schwacher Leistung gelangen uns zwei sehenswerte Treffer, so dass wir mit einem 2:0 in die Pause gingen. Wie so oft, schafften wir es wieder einmal nicht, ein Spiel konstant zu Ende zu spielen. In den letzten 15 Minuten gaben wir das Spiel aus der Hand. Laufbereitschaft und Einsatz waren nicht mehr ausreichend vorhanden. So verschenkten wir gegen Villingendorf auch im Rückspiel zwei Punkte. Wenn man die Reihe der letzten 4 Spiele fortsetzt, müsste das nächste Spiel wieder ein gutes Spiel werden.

Spieler und Tore: Carlo Hölle, Tim Rohloff, Benedikt Bark, Nico Maier, Leon Schwarz(1), Dominik Naumann, Jonas Keller, Florian Hauschel(1), Silas Baumann, Maximilian Bayer, Luke Bayer, Yannick Hannert, Celine Schwarz, Pascal Fischinger, Maximilian Haeffele, Tobias Koch

D-Junioren, SGM Oberndorf 2 – SV Schörzingen 4:4

Vorschau Jugend

Freitag, 15.04.2016
E-Junioren, 18:00 Uhr, SV Sulgen – SV Schörzingen

Samstag, 16.04.2016
A-Junioren, 16:45 Uhr, SGM Zepfenhan/Schörzingen – BSV 07 Schwenningen
(Spielort in Rückrunde ist Schörzingen)
C-Junioren, 15:15 Uhr, SGM Zepfenhan/Schörzingen – SPVGG Bochingen
(Spielort in Rückrunde ist Zepfenhan)
D-Junioren, 14:00 Uhr, SV Schörzingen – FSV Zepfenhan

Sonntag, 17.04.2016
B-Junioren, 10:30 Uhr, SGM Schörzingen/Zepfenhan – SGM Baar II
(Spielort ab dieser Partie ist Zepfenhan)

Vorschau Aktive

Sonntag, 17.04.2016, 15:00 Uhr, SV Schörzingen – SV Kolbingen

Sponsor

Bandenwerbung Volksbank Albstadt 680x117

 

Veranstaltungen und Termine

Sa, 16 Oktober 2021
Sauverlosung

Ort:Sportheim Schörzingen

Corona Hygienekonzept für Heimspiele

 pdf icon

Formular zur Datenerhebung von Zuschauer und Sportheimbesucher

 pdf icon

Corona Verhaltensrichtlinien für Übungsteilnehmer

 

Fussball   pdf icon
 Turnen  pdf icon

 

Tabelle 1.Mannschaft

 

Tabelle 2.Mannschaft