SV Schörzingen 1946 e.V.

 

"Turne deinen Namen" - Challenge



Amtsblatt 14.01.2016

Ergebnisse:

E - Junioren gewinnen den 17. VOBA-CUP in Wellendingen

Souverän gewannen unsere Jungs den VOBA-CUP in Wellendingen ohne Niederlage.Wir ließen unseren Gegnern keine Chance, zogen als Gruppensieger ins Halbfinale ein. Unser Gegner Wilflingen war eine harte Nuss und es stand lange 2:2 bis Jonas Bartl angeschlagendie Sache mit einem Doppelschlag perfekt machte. Im Endspiel ließen wir dann dem FSV Zepfenhan keine Chance und gewannen durch wunderschön heraus gespielteTore von Luca, Pascal und Robert souverän.

Vorrunde:

SV Schörzingen – SV Deilingen 1:0
Tor: Jonas Bartl

SV Schörzingen – VfR Wilflingen 4:1
Tore: 3x Robert Salzmann, 1x Pascal Bayer

SV Schörzingen – FSV Denkingen 2:1
Tore: 1x Jonas Bartl, 1x Jannik Bayer

SV Schörzingen – SC Wellendingen 4:1
Tore: 2x Pascal Bayer, 1x Jannik Bayer, 1x Robert Salzmann

SV Schörzingen – FSV Zepfenhan I 1:0
Tor: Jonas Bartl

SV Schörzingen – FSV Zepfenhan II 1:0
Tor: Luca Miller

 

Halbfinale:
SV Schörzingen – VfR Wilflingen 4:2
Tore: 2x Jonas Bartl, 1x Robert Salzmann, 1x Pascal Bayer

Finale:
SV Schörzingen – FSV Zepfenhan I 3:0
Tore: 1x Luca Miller, 1x Pascal Bayer, 1x Robert Salzmann

E Junioren VOBA CUP Sieger

Super Jungs! Wir sind stolz auf Euch!

C2 - Junioren, Hallenspieltag in Aldingen

SGM Zepfenhan/Schörzingen II - SG Deisslingen 0:1

SGM Zepfenhan/Schörzingen II - Spvgg Aldingen 0:0

SGM Zepfenhan/Schörzingen II - SV Zimmern 0:2

SGM Zepfenhan/Schörzingen II - SV Spaichingen II 0:2

SGM Zepfenhan/ Schörzingen II - SGM Sulgen 0:4

Nach mehreren Absagen am Vorabend und am Samstagmorgen, standen zur Abfahrtszeit um 08:00 Uhr nur 4 Spieler zur Verfügung. Ohne Wechselmöglichkeit in Unterzahl schlugen sich die Jungs prächtig und ließen nur ein Gegentor zu. Zum zweiten Spiel gegen Aldingen stießen zwei weitere Spieler dazu und es gelang uns, gegen Aldingen ein Unentschieden zu erreichen. In den folgenden Spielen gegen Zimmern, Spaichingen2 und Sulgen ging es lediglich um Schadensbegrenzung. Mit Herz, Teamgeist und Willen konnte man sich gegen die starken Gegner wehren und kam erst im letzten Spiel, bei nachlassenden Kräften (1 Wechselspieler!), etwas unter die Räder. Lobenswert sind die Disziplin und die Einhaltung der taktischen Vorgaben. Toll gemacht Jungs!

Eingesetzte Spieler: Carlo Hölle, Maximilian Haeffele, Silas Baumann, Benedikt Bark, Emanuele Caracciolo, Dominik Naumann

 

B - Junioren, Hallenturnier in Gosheim

SGM Schörzingen/Zepfenhan - Spvgg Trossingen 0:0

SGM Schörzingen/Zepfenhan - FC Göllsdorf 1:1

SGM Schörzingen/Zepfenhan - SGM Wellendingen 2:2

SGM Schörzingen/Zepfenhan - FV 08 Rottweil 1:4

Nach diesen vier Spielen sind wir leider bereits in der Vorrunde ausgeschieden.  Ein Sieg aus den drei Unentschieden, welcher durchaus drin gewesen wäre, hätte sehr wahrscheinlich gereicht zum Einzug ins Viertelfinale. Es hat auf alle Fälle viel Spaß gemacht in der schönen Halle mit rundum Bande zu spielen.

Tore: 2x Andreas Sauer, 1x Heiko Huß und 1x Manuel Hauschel

 

A - Junioren, Hallenturnier in Empfingen

Gruppenphase:
SG Empfingen - SGM Zepfenhan/Schörzingen 0:2
Tore: 1 x Luis Lander, 1 x Jan Pfenning

SGM Zepfenhan/Schörzingen - FC Steinhofen 3:0
Tore: 1 x Nico Hermann, 1 x Dennis Kornelsen, 1 x Marian Bilger

SGM Zepfenhan/Schörzingen - SGM Trillfingen 1:3
Tore: 1 x Matthias Schumacher

SGM Harthausen/Benzingen - SGM Zepfenhan/Schörzingen 0:0
Tore: Fehlanzeige

 

Viertelfinale:
TuS Metzingen - SGM Zepfenhan/Schörzingen 7:6 (2:2) n.E.
Tore: 2 x Matthias Schumacher, 2 x Marian Bilger, 1 x Luis Lander, 1 x Nico Hermann

Bärenstarkes Hallenturnier!!!

Am Dienstag 5. Januar durften wir wieder nach Empfingen zum Hallenturnier, die Aussichten nach letztem Jahr waren aber alles andere als positiv. Letztes Jahr gewannen wir lediglich unser letztes Spiel und schieden bereits ins der Vorrunde aus.

Dieses Jahr durften wir das Eröffnungsspiel gegen den Gastgeber Empfingen bestreiten und siehe da wir konnte Empfingen gleich verdient mit 0:2 schlagen. Im zweiten Spiel konnten wir klar und deutlich den FC Steinhofen mit 3:0 bezwingen. Im dritten Spiel mussten wir uns mit 1:3 der SGM Trillfingen geschlagen geben, wobei diese Niederlage um ein Tor zu hoch ausfiel. Im vierten und entscheidenden Spiel durften wir alles machen nur nicht verlieren und genau dass hat das komplette Team umgesetzt. Wir haben gekämpft bis zur letzten Sekunde und haben uns dass 0:0 mehr als verdient. Gegen Ende der Partie wäre sogar ein Sieg möglich gewesen. Durch das 0:0 waren wir direkt als Gruppen Zweiter weiter. Im Viertelfinale mussten wir gegen die TuS Metzingen ran. Da unser bärenstarker Torwart Marciano Kerber frühzeitig abreisen musste, stellte sich kurzer Hand Rene Weinmann ins Tor. Die ersten 5 Minuten im Viertelfinale gegen Metzingen haben wir unerklärlicherweise komplett verschlafen und mussten einem 0:2 Rückstand hinterherlaufen. Rene Weinmann hat uns durch ein paar tolle Paraden vor einem noch höheren Rückstand bewahrt. Nach dem 0:2 sind wir endlich aufgewacht und haben durch Marian Bilger 1 Minute vor Schluss noch das völlig verdiente 2:2 erzielt. Dann ging es ins 9 Meter schießen. Leider konnten wir diese nicht für uns entscheiden und somit war das Turnier nach dem Viertelfinale für uns beendet.

Wir können aber sehr sehr stolz auf uns sein, denn wir haben ein richtig starkes Hallenturnier abgeliefert. Am kommenden Samstag geht’s zum Hallenturnier nach Rosenfeld. Ich hoffe wir können den Aufschwung auch mit zu diesem Turnier nehmen und es genau so positiv wie dieses Turnier spielen. Ihr könnt echt stolz auf euch sein Jungs!!!

 

Schiedsrichter:

Ausschreibung des Schiedsrichter-Neulingskurses 2016

Ohne Schiedsrichter ist unser Fußballsport leider nicht möglich! Auch wir vom SV Schörzingen sind auf Schiedsrichter angewiesen und suchen daher junge und engagierte Sportler, die sich hierfür begeistern können und den nun anstehenden Schiedsrichterkurs der Gruppe Rottweil besuchen wollen.

Die Kosten betragen 19,- Euro und werden vom SV Schörzingen übernommen. Anmeldung ist bis zum 05.02.2016 möglich.

Die Ausbildung findet in einzelnen Abschnitten statt und wurde wie folgt terminiert:

            24.02.2016, 19.00 Uhr

            26.02.2016, 19.00 Uhr

            29.02.2016, 19.00 Uhr

            02.03.2016, 19.00 Uhr

            04.03.2016, 19.00 Uhr

            09.03.2016, 19.00 Uhr

            11.03.2016, 19.00 Uhr

            14.03.2016, 19.00 Uhr Prüfung

 

Alle Termine finden im Sportheim des SV Waldmössingen statt.

Aufgrund des sehr dichten Lehrstoffes ist eine Teilnahme an allen Ausbildungstagen dringend zu empfehlen. Generell besteht jedoch die Möglichkeit des Fernbleibens an einem Ausbildungsabschnitt, wobei die Teilnahme an den Unterrichtseinheiten zur Regel 12 verpflichtend ist.

Aufgrund der strukturellen Gegebenheiten der Schiedsrichtergruppe Rottweil wendet sich diese Ausschreibung primär an Sportkameraden-/innen, welche im Aktiven-Spielbetrieb unserer Gruppe einsetzbar sind. Grundsätzlich besteht allerdings auch die Ausbildungsmöglichkeit von Jugendlichen, wobei das Mindestalter im wfv-Verbandsgebiet auf 14 Jahre festgelegt wurde.

Weitere wichtige Hinweise:

  • Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt.
  • Jugendliche, die bei Beginn des Lehrgangs das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, benötigen eine Einverständniserklärung des/der Erziehungsberechtigten.
  • Um am Kurs teilzunehmen, müssen die Teilnehmer die deutsche Sprache in Wort und Schrift beherrschen.

Bei Fragen bzw. für nähere Informationen könnt ihr euch an Jugendleiter Andreas Seng wenden.

Sponsor

Bandenwerbung Volksbank Albstadt 680x117

 

Corona Hygienekonzept für Heimspiele

 pdf icon

Formular zur Datenerhebung von Zuschauer und Sportheimbesucher

 pdf icon

Corona Verhaltensrichtlinien für Übungsteilnehmer

 

Fussball   pdf icon
 Turnen  pdf icon

 

Veranstaltungen und Termine

No events

Tabelle 1.Mannschaft

Tabelle 2.Mannschaft