SV Schörzingen 1946 e.V.

 

1. Mannschaft 2015/16 - Kreisliga A Aufsteiger !!!
Gaukinderturnfest 2018
A-Jugend 2016/17 - SGM Schörzingen
B-Jugend 2015/16 - SGM Schörzingen
D-Jugend 2015/16 - SV Schörzingen
E-Jugend 2017/18 - SV Schörzingen
AH - SV Schörzingen 2016
Bambini/F-Jugend 2016/17 - SV Schörzingen
Kinderturnen (Große Gruppe) - SV Schörzingen
Kinderturnen (Kleine Gruppe) - SV Schörzingen
Kinderturnen (Vorschulturnen) - SV Schörzingen
Damen-Volleyball - SV Schörzingen
Herren-Volleyball 2016 - SV Schörzingen
Bauch-Bein-Po - SV Schörzingen
Jedermänner 2016 - SV Schörzingen
Gymnasik I - SV Schörzingen
Gymnastik II - SV Schörzingen

Offener Brief an die Vereinsmitglieder

Liebe Vereinsmitglieder,

„Ende gut alles gut“, so ist nach unserer Generalversammlung mal wieder der Anschein, aber dieser trügt, und zwar gewaltig. Bis knapp zwei Wochen vor unserer Versammlung hatten wir noch keine neuen Mitglieder für unsere Vorstandschaft gefunden, trotz dass wir seit der letzten Generalversammlung fast 50 Personen angesprochen hatten. Wir waren einig, sollten wir bis zu Versammlung niemanden mehr finden, werden wir als Vorstandschaft geschlossen von unseren Ämtern zurücktreten, um damit die prekäre Situation in all ihrer harten Realität unseren Mitgliedern vor Augen zu führen. Der eine oder andere mag sich erinnern, wir haben jetzt schon seit vier Jahren massive Probleme, ein vollständiges Vorstandschaftsteam zu bekommen. Teilweise wurde noch in der Versammlung ein Mitglied gefunden, dann Mal nachträglich eins, oder gar, wie dieses und im letzten Jahr, eben gar keins.

Wir können und werden so nicht mehr weiter machen. Leider hat sich in den geführten Gesprächen bei der Kandidatensuche wenig überraschend ergeben, dass die Sportheimbewirtung durch die Vorstandschaft mehr als abschreckend von potenziellen neuen Kandidaten empfunden wird. Und genau an diesem Punkt werden wir ansetzen. Ohne die Einnahmen aus unserem Sportheim ist unser Verein finanziell kaum überlebensfähig, aber ohne ein funktionierendes Vorstandschaftsteam definitiv nicht.

Leider sind wir aktuell nicht in der Lage, uns Gedanken und Konzeptionen für die Weiterentwicklung unseres Vereins zu machen, zu stark sind wir blockiert von diesen grundlegend existenziellen Themen. Und ganz ehrlich, sich immer die gleichen Aussagen und Absagen anhören zu dürfen, da kann einem mit der Zeit doch etwas der Spaß und die Freude an der ehrenamtlichen Arbeit vergehen. Bei einem Verein mit über 600 Mitgliedern und damit dem Größten in unserem Ort, sollte man meinen, dass Personen gefunden werden können, die sich ehrenamtlich engagieren.

Sollte dies nicht der Fall ist, sehen wir keinen anderen Ansatz, als das Übungsangebot zu reduzieren, damit weniger Übungsleiter benötigt werden und wir damit aus einem vergrößerten Potential an Kandidaten für die Vorstandschaft schöpfen zu können. Gleichzeitig reduzieren sich die Kosten, was uns dann wiederum ermöglicht die Bewirtung im Sportheim zu reduzieren, um damit der abschreckenden Wirkung des Sportheims entgegenzuwirken.

Jetzt aber mal Hand auf Herz: Wollen wir das wirklich, kann das unser Bestreben sein, steht dies für eine zukunftsweisende Vereinsentwicklung? Sollen wir unsere II. Mannschaft wieder abmelden, sollen wir gar eine Jugendmannschaft oder eine Kinderturngruppe auflösen? Wir als Vorstandschaft des Sportvereins meinen nein!

Dem können wir aber nur entgegenwirken, wenn wir ein vollständiges Team für die Arbeit in der Vorstandschaft zur Verfügung haben. Nur so bleibt die Motivation und es können neue Ideen für den Verein entwickelt werden. Die Belastung der Vorstandschaft durch die Bewirtung des Sportheims muss reduziert und auf mehrere Schultern verteilt werden. Nicht, weil wir, die aktuelle Vorstandschaft dies nicht mehr leisten wollen, sondern um neue Mitglieder für diese Tätigkeit zu finden. Wenn der Hauptgrund einer Absage zum Eintreten in die Vorstandschaft die Bewirtung des Sportheimes ist, so müssen wir hier was ändern.

Aus diesem Grund werden wir als erste Maßnahme das Sportheim nach Auswärtsspielen der ersten und zweiten Mannschaft nicht mehr zu Bewirtung öffnen. Zum anderen möchten wir unsere Vereinsmitglieder ermuntern, sich für die eine oder andere Sportheimbewirtung aktiv zur Verfügung zu stellen. Es stellt schon wirklich eine große Entlastung für uns dar, wenn unsere Gruppen, wie jetzt wieder im Frühjahr, die Bewirtung übernehmen. Es würde uns freuen, wenn sich das ein oder andere Team bilden könnte, das sich ein- bis zweimal im Jahr zur Verfügung stellen würde. Dies sind die ersten Maßnahmen, abhängig von den daraus resultierenden Ergebnissen werden wir dann weiter entscheiden, wie es mit unserem Verein weitergeht.

Für folgende Termine suchen wir noch Bewirtungsteams, um die Vorstandschaft zu entlasten:

  • Frühschoppen am 24.03., 07.04., 22.04., 05.05., 19.05., 02.06., 10.06., 16.06., 23.06., 30.06.
  • Generalversammlung Albverein am 08.03.
  • Generalversammlung Gartenbauverein am 24.03.

Bei Interesse oder Fragen, bitte bei dem 1. Vorsitzenden Chris Bartl melden, Telefon 8666. Wir danken jetzt schon im Voraus für Euer Verständnis und Eure Unterstützung.



Amtsblatt 23.04.2015

Maiwanderung SV Schörzingen

Die diesjährige Wanderung führt uns an den Spielplatz in Ratshausen beim alten Sportplatz. Für Getränke und Grillmöglichkeit ist gesorgt. Grillgut etc. bitte wie immer selber mitbringen.

Abmarsch ist um 10:00 Uhr am Sportheim!!!

- Die Vorstandschaft -

 

 

Ergebnisse:

 

Aktive
Spvgg Trossingen II - SV Schörzingen 4:0 (1:0)

Die Partie begann denkbar schlecht für uns, denn bereits nach drei Minuten erzielte Trossingen das 1:0. Der Trossinger Stürmer tauchte allein vor unserem Torwart auf und verwertete Eiskalt. Danach hatte der SVS zweimal die Riesenchance zum Ausgleich, bzw. sogar zur Führung. Doch leider wurde hierbei etwas überhastet genau auf den Torwart geschossen, anstatt den Ball in die Ecke zu schieben. Wir waren aber jetzt trotz allem die bessere Mannschaft und hatten auch weitere gute Möglichkeiten. Der Tabellendritte aus Trossingen fand heute gar nicht zum gewohnten Kurzpassspiel. Es wurden meist nur lange Bälle nach vorne geschlagen. Gefährlich wurde es nur bei einem Weitschuss, der die Latte streifte. Bis zur Pause blieb es somit bei der glücklichen Führung der Trossinger. Nach dem Seitenwechsel blieben wir weiterhin die engagiertere und bessere Mannschaft. Leider mussten wir in der 53. Minute das vorentscheidende 2:0 hinnehmen. Nach einem weiteren langen Ball der Gastgeber, schaltete deren Stürmer viel schneller als unsere Abwehr, umkurvte noch den Keeper und schob den Ball ins leere Tor. Dieser Treffer zeigte kurz Wirkung, denn nur vier Minuten später machte Trossingen mit dem 3:0 den Sack endgültig zu. Den 4:0 Endstand kassierte der SVS in der 68. Minute, nachdem wir zum wiederholten Male einfach nicht aggressiv genug verteidigt hatten. Wir ließen die Köpfe aber nicht hängen und probierten es weiter, dabei hatten wir bei zwei Aluminiumtreffern einfach nur Pech. So blöd es sich auch anhört, aber wir waren heute das bessere Team. Leider waren die Gastgeber aber cleverer als wir. So leicht wie heute war es eigentlich selten auf dem ungewohnten Kunstrasen in Trossingen. Die Trossinger haben halt aus 8 Chancen 4 Tore gemacht, und wir aus min. 10 gar keines. Es war einer jener Tage an denen du machen kannst was du willst, aber es gelingt halt gar nichts. Aus dem Kampf um den Relegationsplatz sind wir nun endgültig raus. Jetzt geht es darum den vierten Platz zu halten und gegen Reichenbach endlich wieder produktiver beim verwerten der Torchancen zu werden.

Aufstellung: Kevin Schmidberger, Jonas Moser, Matthias Siegmund, Stefan Ordowski, Stefan Vogel, Michael Keufer (46.Markus Hermann), Mario Pavic (69.Peter Roth), Alexander Saar, Martin Seifriz, Simon Henle, Nico Banholzer (79.Marco Denkinger)

 

 

 

 

E - Junioren, SV Schörzingen – SGM Wilflingen 2:0

Tore: 2 x Dominik Weckenmann

Erster Sieg zum Saisonauftakt. Bei strömendem Regen ließen wir unseren Nachbarn aus Wilflingen keine Chance. Unser Torspieler wurde nur2 Mal wirklich geprüft und das bei einem Weitschuss und einem Konter die er beide sehr gut gehalten hat. Ansonsten waren wir in allen Belangen die bessere Mannschaft.In der ersten Halbzeit schoss uns Dominik aus der Distanz zur Führung nachdem wir einige Großchancen vergeben haben.Nach dem Wechsel das gleiche Spiel. Wir waren drückend überlegen, konnten das aber nicht in Tore umwandeln. Wiederum Dominik erlöste uns mit einem direkt verwandelten Eckball. Danach haben wir noch einige gute Möglichkeiten ausgelassen. Trotzdem eine sehr gute Leistung und ein hochverdienter Sieg.

Eingesetzte Spieler: Pascal Bayer, Luca Miller, Robert Salzmann, Jannik Bayer, Nick Riedlinger, Dominik Weckenmann, Linus Wahl, Fabian Götz

D - Junioren, SGM Wellendingen – SV Schörzingen 1:5

Tore: 3 x Luke Bayer, 2 x Luca Morales

Nachdem man sich in der Hinrunde als „Meister“ souverän für die bessere Staffel in der Rückrunde qualifizierte gelang zum Rückrundenauftakt ein Start nach Maß. Bei typischem Aprilwetter konnte man „Die Regenschlacht von Wellendingen“ für sich entscheiden. Im Ersten Durchgang sahen die Zuschauer noch eine ausgeglichene Partie. Nachdem uns Luke Bayer mit einem herrlichen Freistoß in Führung brachte, glich Wellendingen kurz vor dem Halbzeitpfiff mit einem Sonntagsschuss aus.   Was unsere Jungs dann in der zweiten Halbzeit zeigten, war von der Einstellung und vom Kampf her vielleicht das Beste was Ihnen bisher gelang. JEDER einzelne schmiss sich in die Zweikämpfe und man gab keinen Ball verloren. Die Tore im zweiten Durchgang erzielten mit je einem Doppelpack Luca Morales und Luke Bayer.

Eingesetzte Spieler: 1 Mika Hannert, 3 Maximilian Bayer, 4 Maximilian Roming, 5 Elias Rebhan, 6 Thomas Patyk, 7 Philipp Weinmann, 9 Emanuele Carraciollo, 10 Luca Morales, 11 Luke Bayer

 

 

Vorschau Jugend:

 

Freitag, 24.04.2015
E - Junioren, 18:00 Uhr, SV Spaichingen III - SV Schörzingen

 

Samstag, 25.04.2015
D - Junioren, 14:00 Uhr, SV Schörzingen - FSV Zepfenhan
A - Junioren, 16:45 Uhr, FC Göllsdorf - SGM Zepfenhan/Schörzingen

 

Mittwoch, 29.04.2015
C - Junioren, 19:00 Uhr, SV Seitingen-Oberflacht - SGM Schörzingen/Zepfenhan

 

 

Vorschau Aktive:

 

Sonntag, 26.04.2015, 15:00 Uhr, SV Schörzingen - FC Rot-Weiss Reichenbach

Veranstaltungen und Termine

No events

Tabelle 1.Mannschaft

Tabelle 2.Mannschaft