SV Schörzingen 1946 e.V.

 

1. Mannschaft 2015/16 - Kreisliga A Aufsteiger !!!
Gaukinderturnfest 2018
A-Jugend 2016/17 - SGM Schörzingen
B-Jugend 2015/16 - SGM Schörzingen
D-Jugend 2015/16 - SV Schörzingen
E-Jugend 2017/18 - SV Schörzingen
AH - SV Schörzingen 2016
Bambini/F-Jugend 2016/17 - SV Schörzingen
Kinderturnen - Fortgeschrittene - SV Schörzingen
Kinderturnen - Minis I - SV Schörzingen
Kinderturnen - Minis II - SV Schörzingen
Kinderturnen - Vorschulturnen - SV Schörzingen
Damen-Volleyball - SV Schörzingen
Herren-Volleyball 2016 - SV Schörzingen
Bauch-Bein-Po - SV Schörzingen
Jedermänner 2016 - SV Schörzingen
Gymnasik I - SV Schörzingen
Gymnastik II - SV Schörzingen

Relegation 2019



Amtsblatt 06.06.2019

 

20190606 Amtsblatt

Öffnungszeiten Sportheim

Bitte beachten!

Das Sportheim hat am Pfingstmontag 10.06.2019 zum Frühschoppen geöffnet.
Am Pfingstsonntag 09.06.2019 bleibt das Sportheim geschlossen.

Ergebnisse

Aktive
Nachreichung Spielbericht SV Schörzingen gegen SGM Dürbheim/Mahlstetten
SGM Dürbheim/Mahlstetten – SV Schörzingen 0:2 (0:0)

IDJAKOVIC-ELF BLEIBT IM AUFSTIEGSRENNEN

SAAR-DOPPELPACK SICHERT DREI PUNKTE / HITZIGE PARTIE IN DÜRBHEIM

Die Hausherren waren zu Beginn der Partie die spielbestimmende Mannschaft. Unsere Elf fand keinen Zugriff und verlor die meisten entscheidenden Duelle im Mittelfeld. So kamen die Gastgeber immer wieder gefährlich vor unser Tor. Entweder verpassten Sie es selbst den entscheidenden Pass zu setzen oder aber der heute teils überragend haltende Kevin Schmidberger vereitelte die Möglichkeiten.

Nach einer knappen halben Stunde mussten wir bereits verletzungsbedingt wechseln. Für Dennis Fleig ging die Partie nach einem Sturz auf den Arm nicht mehr weiter. Für Ihn rückte Alexander Saar in die Innenverteidigung. Bis zur Pause mussten wir noch die ein oder andere brenzlige Situation überstehen und hatten Glück, dass der Unparteiische einen unserer Spieler nicht frühzeitig zum Duschen schickte. Wir selbst kamen nur einmal gefährlich vor das gegnerische Tor. Ein Distanzschuss von Stefan Ordowski entschärfte der Keeper aber mit einer starken Parade.

Nachdem Seitenwechsel wollten wir mutiger nach vorne und spielen, denn es war klar: Um weiter im Rennen um die vorderen Plätze zu bleiben, mussten hier und heute drei Punkte her. Doch zu Beginn waren es wieder die Hausherren, die das Zepter übernahmen, aber sie konnten nicht mehr die Gefahr wie im ersten Durchgang ausstrahlen. So blieben wir weiterhin in der Partie. Je länger diese ging, desto hitziger wurde das Spiel. Quasi jede Entscheidung des Unparteiischen wurde seitens der Gastgeber kommentiert. Teils auf dem Feld, aber vor allem von draußen. So auch ein Freistoßpfiff im Halbfeld. Eine eigentlich ungefährliche Position. Doch die Flanke von Alexander Saar ging durch Freund und Feind durch, titschte im Strafraum nochmals auf und fand dann den Weg ins Tor. Eine schmeichelhafte Führung zu diesem Zeitpunkt. In der Folgezeit merkte man der SGM nun die Nervosität an und der Frust über die vergebenen Chancen. 10 Minuten nach dem Führungstreffer wieder heftige Diskussionen. Nach einem ungeschickten Einsteigen an Simon Henle entschied der Referee auf Freistoß. Saar schnappte sich wieder den Ball und schlenzte diesen wunderbar über die Mauer zum 2:0. Nun kochten bei den Hausherren natürlich die Gemüter über. Dies spielte uns in die Karten, denn ans Fußballspielen dachte nun niemand mehr. Jede, wirklich jede Entscheidung des Schiedsrichters wurde nun kommentiert und angezweifelt, sodass wir bis auf eine gefährliche Situation die Schlussphase souverän überstanden und die drei Punkte mit heimnehmen konnten.

Spielverlauf: 0:1 und 0:2 (64.+74) beide Alexander Saar
Aufstellung: 1 Kevin Schmidberger, 2 Dennis Fleig, 6 Riccardo Fromm, 7 Stefan Ordowski, 8 Fabian Bayer, 9 Nico Banholzer, 10 Timo Kohler, 11 Simon Henle, 17 Marco Seifriz, 20 Andreas Sauer, 21 Nico Hermann
Ersatzbank: 3 Simon Bayer, 5 Elias Hölsch, 13 Alexander Saar, 18 Zoran Idjakovic

34.Min: Alexander Saar für Dennis Fleig
64.Min.: Elias Hölsch für Timo Kohler
83.Min.: Simon Bayer für Riccardo Fromm
89.Min: Zoran Idjakovic für Andreas Sauer

 

Nachreichung Spielbericht SV Schörzingen gegen SV Spaichingen
SV Spaichingen – SV Schörzingen 1:2 (1:1)

SVS MÜHT SICH ZUM NÄCHSTEN ERFOLG

HENLE-DOPPELPACK SICHERT DREI PUNKTE / LEISTUNGSSTEIGERUNG IM ZWEITEN DURCHGANG

Wir kamen überhaupt nicht gut in die Partie und taten uns enorm schwer auf dem Spaichinger Kunstrasen. Die Hausherren ließen den Ball und uns gut laufen, sodass wir nie in gefährliche Aktionen reinkamen. Die logische Konsequenz daraus war dann das 1:0 der Gastgeber nach knapp 20 Minuten. Wir kamen zwar ab und zu gut hinter die Abwehrreihe, aber der letzte Pass oder das letzte Quäntchen Glück fehlte immer. Nach knapp 30 Minuten haben wir es verstanden früher zu stören und so kamen wir auch immer besser rein. Kurz vor der Pause erzielten wir den dann verdienten Ausgleich. Nico Banholzer setzte sich exzellent auf der Außenbahn durch, bediente mustergültig Simon Henle, der den Ball nur noch über die Linie drücken musste. Mit diesem Unentschieden ging es dann auch in die Pause.

Nachdem Seitenwechsel waren wir gleich besser drin in der Partie. Wir konnten zwar zunächst keine Chancen herausspielen, standen hinten aber besser und im Mittelfeld konnten wir mehr Zweikämpfe für uns entscheiden. In Spielminute 67 dann die Führung. Timo Kohler spielte einen sagenhaften Chip-Pass auf Simon Henle. Dieser lief anschließend, aus leicht abseitsverdächtiger Position, auf den Schlussmann zu. Diesem ließ er keine Chance und schob den Ball ins Netz. In der Schlussphase war es dann Spitz auf Knopf. Wir hatten noch ein paar Kontersituationen, aber auch die Hausherren hatten noch Ihre Möglichkeit. Am Ende nahmen wir wieder die volle Punktzahl mit.

Spielverlauf: 1:0 (19.Min), 1:1 Simon Henle (41.Min), 1:2 Simon Henle (67.Min)
Aufstellung: 1 Kevin Schmidberger, 2 Dennis Fleig, 3 Simon Bayer, 6 Riccardo Fromm, 8 Fabian Bayer, 9 Nico Banholzer, 10 Timo Kohler, 11 Simon Henle, 13 Alexander Saar, 17 Marco Seifriz, 21 Nico Hermann
Ersatzbank: 4 Dennis Vaas, 12 Christian Seifriz, 14 Matthias Schumacher, 18 Zoran Idjakovic, ET Markus Hermann

75.Min: Dennis Vaas für Timo Kohler
86.Min.: Christian Seifriz für Dennis Fleig
89.Min.: Zoran Idjakovic für Alexander Saar
90.Min.: Matthias Schumacher für Nico Banholzer

 

SGM Irndorf/Bärenthal – SV Schörzingen 7:0 (0:3)

SOUVERÄNER AUFTRITT BEIM SCHLUSSLICHT

SVS KLETTERT DANK SCHÜTZENHILFE AUS WILFLINGEN AUF RANG DREI / ENTSCHEIDUNG AM LETZTEN SPIELTAG

Einen souveränen und auch in dieser Höhe verdienten Auswärtssieg landeten unsere Jungs am Sonntag in Bärenthal. Von Anfang an machte die Idjakovic-Elf klar, wer hier als Sieger von Platz gehen wird und es bestand auch nicht eine Sekunde Zweifel daran. Einziges Manko an diesem Tag war die Chancenverwertung. Diese war teils katastrophal. Vor allen Dingen im zweiten Durchgang ließ man die besten Möglichkeiten liegen. Dies spielte an diesem Tag aber keine Rolle, da der Gegner in allen Belangen unterlegen war.

Spielverlauf: 0:1 Eigentor (6.Min), 0:2 Nico Banholzer (21.Min), 0:3 Simon Henle (45.Min), 0:4 Nico Banholzer (52.Min), 0:5 Simon Henle (75.Min), 0:6 Simon Henle (89.Min), 0:7 Simon Bayer (90.+2 Min)
Aufstellung: 1 Kevin Schmidberger, 2 Dennis Fleig, 6 Riccardo Fromm, 7 Stefan Ordowski, 8 Fabian Bayer, 9 Nico Banholzer, 10 Timo Kohler, 11 Simon Henle, 13 Alexander Saar, 17 Marco Seifriz, 21 Nico Hermann
Ersatzbank: 3 Simon Bayer, 4 Dennis Vaas, 12 Christian Seifriz, 18 Zoran Idjakovic, 20 Andreas Sauer, ET Markus Hermann

66.Min.: Andreas Sauer für Nico Banholzer
70.Min.: Christian Seifriz für Dennis Fleig
74.Min.: Simon Bayer für Stefan Ordowski
78.Min.: Dennis Vaas für Alexander Saar

 

FC Suebia Rottweil II – SGM Zepfenhan/Schörzingen II 2:1 (1:1)

 

C-Junioren, SGM Schörzingen – Spvgg Aldingen 2:2 (1:1)

Noch einmal ein Unentschieden zum Saisonabschluss.

Der erwartet schwere Gegner war die SpVgg Aldingen. Es war ein umkämpftes Spiel, das in beide Richtungen hätte ausgehen können. Wir gingen 2 Mal in Führung. In der ersten Hälfte durch Manuel nach einer schönen Hereingabe von Pascal Bayer und in der 2. Hälfte durch Edi wieder nach einer Hereingabe von Pascal.

Danach mussten wir jeweils nach einer Unachtsamkeit den Ausgleich hinnehmen.

Es waren auf beiden Seiten noch hochkarätige Chancen vorhanden, doch unser Torwart Hannes vereitelte mit tollen Paraden die Chancen der Gegner und der Gästekeeper stand ihm in nichts nach. Alles in allem ein leistungsgerechtes Unentschieden.

Unsere Jungs belegen in der Abschlusstabelle einen großartigen 4. Platz von 10 Mannschaften.
Herzlichen Glückwunsch dazu!

Eingesetzte Spieler: Marlon Maier, Samuel Singer, Pascal Stehle, Luca Miller, Robert Salzmann, Louis Stutz, Hannes Frank (TW), Pascal Bayer, Edi Zena, Simon Schuler, Sebastian Welle, Manuel Kirschler, Eliah Storz

 

E-Junioren, FV 08 Rottweil I – SGM Schörzingen I 4:0

 

E-Junioren, FV 08 Rottweil II – SGM Schörzingen II 4:2

 

Vorschau Jugend

Samstag, 08.06.2019

A-Junioren, 16:45 Uhr, SGM Schörzingen – FSV Schwenningen

 

Vorschau Aktive

Samstag, 08.06.2019

13:00 Uhr, SGM Zepfenhan/Schörzingen II – SGM Aichhalden/Rötenberg II

 

Veranstaltungen und Termine

Sa, 22 Juni 2019, 16:00, - 18:00
Relegationsspiel 1.Mannschaft

Ort:Bubsheim Sportgelände

Tabelle 1.Mannschaft

Tabelle 2.Mannschaft